FlexBüro ist perfekt für Architekten geeignet. Von der Projektverwaltung, über die Rapportierung von Aufwänden im Zeiterfassungsmodul bis zur Verwaltung von Angaben zu einem Objekt unterstützt Sie das Programm optimal.

FlexBüro im Alltag eines Architekten:

  • Der Architekt dokumentiert seine Aufwände im Zeiterfassungsmodul und stellt dem Auftraggeber eine Rechnung.
  • Die Architektin behält mit dem Projektmodul immer den Überblick über ihre Aufträge.
  • Regelmässig werden die Zahlungseingänge im Architekturbüro über das ESR Modul verbucht.
  • Die Löhne der Architekten und der Sekretariatsmitarbeitenden werden am Ende jedes Monats über das Lohnmodul ausgezahlt.
  • In der Objekt- und Liegenschaftsverwaltung werden wichtige Informationen zum Objekt vermerkt, die von den Architekten jederzeit abgerufen werden können.
  • Die offenen Rechnungen werden von den Sekretariatsmitarbeitenden des Architekturbüros innert Minuten mit dem DTA Modul beglichen.

«einfach – praktisch – gut»

Hansjörg SpeiserAtelier 111 Oekobau AG

«Für unsere Firma seit Jahren ein stabiles und flexibles Programm für die interne Organisation. Besonders positiv bewerten wir die Möglichkeit, dass Anwendungen individuell an unsere spezifischen Bedürfnisse angepasst werden können. Dazu kommt ein guter Support.»

Hanspeter KellerGeschäftsführerhttp://www.mati.ch

«Überzeugt und unterstütz uns seit 10 Jahren»

Mark WerderGlaeser Wogg AG

«Sehr gutes und übersichtliches Programm.»

Mauro PellandaPS Pellanda + Stefanutti die Maler GmbH