Funktionen

  • Rapportbearbeitung auf dem iPad oder iPhone (in FlexBüro erfasst)
  • Neue Rapporte, Offerten, Reparaturen, usw. unterwegs erstellen
  • Artikel Detailansicht und Liste. Mit Bildern, Katalog- und Galerieansicht. Artikel suchen via Barcode suchen (mit iPad Kamera)
  • Rapportpositionen mittels Auswahlmenus, ArtikelNr- oder Textsuche und per Artikelgruppe auswählbar
  • Barcode mit der integrierten iPad Kamera einlesen. Rapport auswählen, „+“, dann „Barcode“ klicken, Barcode einlesen, fertig. Erneut „Barcode“ klicken erstellt neue Position und iPad wartet auf nächsten Barcode.
  • Schadenerfassung gleich mit dem iPad fotografieren und als Ereignisse hinterlegen!
  • Nachdem der Kunde unterschrieben hat, wird der Rapport automatisch per Email an ihn und/oder ins Büro geschickt (Infos zu digitaler Unterschrift)
  • Rapport Druck (mit AirPrint) oder Email (mit BCC zur Info ins Büro)
  • Rapporttyp „Intern“; diese werden nach Beendingung ins Büro gesendet, statt zum Kunden
  • Stunden-Liste gruppiert nach Datum, Kunde, Artikelgruppe darstellbar. Druck/PDF inkl. Summe
  • Rapportpositionen via Barcode mit der integrierten iPad Kamera einlesen
  • Pauschalbetrag erstellt Differenzzeile, damit der Endbetrag in eine Runde Zahl gebracht werden kann
  • exkl., inkl. und ohne MwSt. Modus
  • Dokumentanhänge und Notizen zum Rapport, vom Projekt, von der Liegenschaft oder vom Kunden werden ebenfalls aufs iPad geladen (Ereignisse mit Anhang)
  • Karte der Kunden-, resp. Lieferadresse auf Maps anzeigen, resp. Route planen
  • Direkt aus dem Rapport über Ihr iPhone telefonieren

Optionen

  • Reparaturen: Gerät, Seriennummer, Fehler, Zubehör, Zustand, usw. wie im FlexBüro-Reparaturmodul
  • Zeiterfassung auf dem iPad
  • „Online-Rapport“ bei aktiver Internetverbindung können auf dem iPad Aufträge, Rapporte, Offerten, usw. markiert werden, die aufs iPad sollen

Synchronisation vom FlexBüro ins iPad

  • Alle Auftrags-Favoriten
  • Meine (falls im Feld Unsere Referenz der eigene Namen eingetragen ist)
  • Arten (z.B. Rapporte, Lieferscheine aber keine Offerten und Auftragsbestätigungen)
  • Alle Offenen oder Rapporte ab einstellbarem Datum (inkl. Erledigte, falls gewünscht)
  • Für Rapporte die verändert wurden, kann ein spezieller Status (z.B. „Servicebereit“) definiert werden
  • Ereignisse vom Rapport, vom Kunden, vom zugehörigen Projekt oder von der Liegenschaft werden mit Anhängen (Pläne, Fotos, usw.) ebenfalls aufs iPad synchronisiert

Die meisten Kriterien sind kombinierbar! So können z.B. alle Rapporte und Auftragsbestätigungen ab dem 1. Januar dieses Jahres geladen werden. Oder lediglich alle meine offenen Rapporte. Oder alle mit Status „Servicebereit“.

Synchronisation vom iPad zurück ins FlexBüro

  • Neu erfasste oder geänderte Positionen und Auftrags-Angaben werden zurück ins FlexBüro geladen (nur Felder, z.B. Adresse, Lieferadresse, Notizen, Auftragstitel, Unsere Referenz, usw., die geändert wurden werden am Arbeitsplatz synchronisiert, alle anderen bleiben unverändert)
  • Gelöschte Positionen werden beim Synch auch im FlexBüro gelöscht
    Falls z.B. im Büro zwischenzeitlich eine Position hinzugefügt oder geändert wurde, bleibt diese bestehen. Jedoch wird diese von der iPad Version überschrieben, falls diese zwischenzeitlich geändert wurde
    Bei allen geänderten Rapporten kann der Status nach der Synchronisation zurück ins FlexBüro geändert werden (z.B. auf „verrechnen“). Statt stundenlangem Abschreiben von gekritzelten Handrapporten, muss lediglich in der Auftragsliste mit einem Klick die „verrechnen“ kontrolliert und verrechnet werden
  • Ereignisse mit vor Ort erstellten Fotos, Texte, Sprachnotizen werden als Ereignisse ins FlexBüro zurücksynchroisiert und wieder mit Projekt, Kunde, Rapport, Liegenschaft verknüpft

Einschränkungen

GO-Rapport soll ein einfaches Hilfsmittel zur mobilen Datenerfassung sein. Ganz nach der Idee von Steve Jobs, dem Erfinder der iPads und dem minimalistischen App-Konzept. So haben wir versucht Komplexität zu vermeiden und haben die Funktionalität auf die unkomplizierte, blitzschnelle mobile Rapporterfassung beschränkt.

Einschränkungen gegenüber der FlexBüro Auftragsbearbeitung

  • Textformatierungen eingeschränkt gegenüber FlexBüro auf dem Mac oder PC
  • Sprache: Deutsch. Keine Mehrsprachigkeit bei Ausgabe/Artikeltexten, usw. (Texte in bestehenden Rapporten bleiben in der entsprechenden Sprache, neue Zeilentexte werden auf deutsch eingefügt)
  • Nur Zeilenrabatt, kein Gesamtrabatt, kein Skonto
  • Keine Titel und manuelle Seitenumbrüche
  • Keine Bundles und Vorlage-Artikel. Bundleartikel und Vorlagen können erfasst werden, Bestandteile können aber erst im FlexBüro aufgelöst werden.
  • Neue Aufträge, Rapporte, usw. zu erstellen nur reduziert möglich. Adresse wird als Adressblock erfasst und muss im FlexBüro nacherfasst oder bestehende Adresse zugeordnet werden.
  • Eine zwischenzeitliche Änderung einer Positionszeile im aktiven FlexBüro, wird beim Synch überschrieben, falls diese Position auf dem iPad ebenfalls geändert wurde. Ebenso betroffen sind Änderungen in Adresse, Notiz, Titel, Datum, Lieferdatum, usw.
  • Artikel/Preise müssen im FlexBüro definiert und ausgewählt werden (auf dem iPad können keine Änderungen vorgenommen werden)
  • Währung: nur CHF

Empfehlung

Am komfortabelsten lässt sich mit dem Apple Pencil auf dem iPad Pro unterschreiben! Etwas sperriger aber am übersichtlichsten ist das grosse iPad Pro 12,9″ Gerne erweitern wir das Programm gemäss Ihren Wünschen.

GO-Rapport Übersicht