ESR, Einzahlungsscheine

Die bequeme Art, Zahlungseingänge zu kontrollieren!

Einzahlungsscheine drucken nach Rechnungsausdruck oder gleich die ganze Rechnung auf einem ESR-Formular A4 ausdrucken.
Ausdruck kann je nach Anzahl Positionen entweder auf separaten ESR oder als ESR-Formular gedruckt werden.

Ab Mitte 2018 wird der neue Einzahlungsschein schweizweit eingeführt. Die parallele Nutzung von alten und neuen Einzahlungsscheinen ist bis Mitte 2020 zulässig, danach werden nur noch die neuen Einzahlungsscheine mit Datencode (QR-Code) verarbeitet.

Sobald einer Ihrer Kunden die von Ihnen gestellte Rechnung bezahlt, können Sie z.B. über das Internet die Zahlungseingänge bei Ihrer Bank oder Post abholen. Bauen Sie dazu eine Verbindung zu Ihrer Bank oder Post und laden Sie dort das Zahlungsdokument herunter und speichern Sie dieses direkt auf Ihrem Computer. Diese Zahlungseingänge nennt man „V11-Dokumente“ oder „xml“ camt (für Cash Management). Dieses V11 oder xml Dokument kann direkt in FlexBüro eingelesen werden.

ESR ist ein gemeinschaftlicher Zahlungsbeleg der Schweizerischen Post und der Schweizer Banken. Die Post spricht von VESR (Verfahren Einzahlungsschein mit Referenznummer), die Banken sprechen von BESR (Bankeinzahlungsschein mit Referenznummer).

ERS Liste FlexBüro